Zurück in die 1920er bis 1950er Jahre „Schellack Sextett“ spielt am 28. August im Amtsgerichtshof Lingen

Das Schellack Sextett sind (von links): Klaus Hölscher (Schlagzeug), Sabine Kluge (Geige und Gesang), Tobias Klomp (Gesang und Moderation), Heinz Bausen (Klavier und Gesang), Dieter Linnenbaum (Kontrabass und Mandoline) und Jürgen Huth (Gitarre und Gesang).Das Schellack Sextett sind (von links): Klaus Hölscher (Schlagzeug), Sabine Kluge (Geige und Gesang), Tobias Klomp (Gesang und Moderation), Heinz Bausen (Klavier und Gesang), Dieter Linnenbaum (Kontrabass und Mandoline) und Jürgen Huth (Gitarre und Gesang).
Schellack Sextett

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN