"Schlag ins Gesicht der gewählten Vertreter" Thema abgesetzt: Streit um Beratung zur Aufstufung der Ulanenstraße

Heftig gestritten wurde im Planungs- und Bauausschuss der Stadt Lingen über die Absetzung des Punktes "Ulanenstraße" von der Tagesordnung.Heftig gestritten wurde im Planungs- und Bauausschuss der Stadt Lingen über die Absetzung des Punktes "Ulanenstraße" von der Tagesordnung.
Wilfried Roggendorf

Lingen. Aufregung im Lingener Planungs- und Bauausschuss: Über eine halbe Stunde lang diskutierten die Politiker, ob über die Aufstufung der Ulanenstraße beraten werden soll oder nicht. Am Ende setzte sich sich die CDU-Mehrheit im Votum durch.

Ursprünglich geplant war, dass der Planungs- und Bauausschuss (PBA) am 8. Juli mit dem Verkehrsausschuss tagt, damit die Mitglieder über die "Aufstufung der Ulanenstraße zur Bundesstraße" gemeinsam beraten. Doch der Verkehrsausschuss w

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN