Stadt übernimmt die Trägerschaft Alte Kita Don Bosco in Lingen wird auf Dauer genutzt

In der alten Kita Don Bosco in Lingen wird ab 1. August 2020 eine dritte Gruppe betreut.In der alten Kita Don Bosco in Lingen wird ab 1. August 2020 eine dritte Gruppe betreut.
Ludger Jungeblut

Lingen. Im ehemaligen Gebäude der Kindertagesstätte Don Bosco in Lingen-Damaschke wird sukzessive eine dreigruppige kommunale Kita Damaschke beginnend zum 1. August 2020 eingerichtet. Das hat der Jugendhilfeausschuss in seiner jüngsten Sitzung in der Halle IV einstimmig beschlossen.

Die ehemalige Kita Don Bosco im Stadtteil Damaschke an der Droste-Hülshoff-Straße wurde laut Verwaltung bis vor einigen Jahren jahrzehntelang von der örtlichen Kirchengemeinde betrieben. Durch den "zukunftsweisenden" Neubau an der Goethestr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN