Geschäftsführer: Verstehen uns als Partner Stadtwerke Lingen über Corona, Mahnungen und späteres Duschen

Wenn Einnahmen in der Coronakrise wegbrechen, kann die Begleichung der Stromkosten ein Problem werden. Foto: dpaWenn Einnahmen in der Coronakrise wegbrechen, kann die Begleichung der Stromkosten ein Problem werden. Foto: dpa
picture alliance / dpa

Lingen. Strom, Wasser, Gas: Die Stadtwerke Lingen bieten Produkte an, die zu Hause und im Betrieb gebraucht werden - Corona hin oder her. Aber was ist, wenn sie wegen Corona nicht mehr bezahlt werden können?

Die Stadtwerke Lingen befinden sich zu 59,25 Prozent im Besitz der Wirtschaftsbetriebe Lingen, deren alleiniger Gesellschafter die Stadt Lingen ist. Weitere Gesellschafter der Stadtwerke sind Eon mit 40 Prozent und mit 0,75 Prozent die Fest

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN