Mit Blindschleiche verwechselt Warum für einen Jungen aus Lohne sein Forscherdrang gefährlich wurde

Anhand dieses Fotos, von Tims Mutter aufgenommen, hat ein Nachbar das Tier, das den achtjährigen Jungen gebissen hat, als giftige Kreuzotter identifiziert.Anhand dieses Fotos, von Tims Mutter aufgenommen, hat ein Nachbar das Tier, das den achtjährigen Jungen gebissen hat, als giftige Kreuzotter identifiziert.
privat

Lingen. Tim* ist erst acht Jahre alt. Trotzdem weiß der Junge aus Lohne schon genau, was er einmal werden möchte. "Naturforscher", sagt er spontan. Den dazu notwendigen Forscherdrang hat er. Doch bei einem Ausflug am Sonntag, 17. Mai, zu den Wachendorfer Teichen ist dieser für ihn gefährlich geworden.

Gemeinsam mit seiner Mutter und seinen Geschwistern ist der Achtjährige an diesem Tag mittags in dem Naturschutzgebiet unterwegs. Sie beobachten Frösche, sehen Libellen. Mit einem Plastikeimer schöpfen sie etwas Wasser aus einem der Teiche

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN