Ein Bild von Thomas Pertz
23.05.2020, 16:08 Uhr VORSITZ IM FORUM JUDEN-CHRISTEN BEENDET

Heribert Lange und ein Zeichen gegen das Vergessen in Lingen

Ein Kommentar von Thomas Pertz


Heribert Lange, Vorsitzender des Forums Juden-Christen,bei einer Führung auf dem Jüdischen Friedhof in Lingen.Heribert Lange, Vorsitzender des Forums Juden-Christen,bei einer Führung auf dem Jüdischen Friedhof in Lingen.
Johannes Franke

Lingen. Eher beiläufig verkündete Heribert Lange zum Abschluss seiner Rede vor der Jüdischen Schule das Ende seiner Aufgabe als Vorsitzender des Forums Juden-Christen. Dabei ist die Art und Weise, wie der Lingener diese wahrgenommen hat, alles andere als „beiläufig“ gewesen.

Seit 2013 steht Lange an der Spitze des Forums, dessen Belange er auch davor schon für den damals schwer erkrankten Vorsitzenden Walter Klöppel vertreten hatte. In diesen Jahren hat sich der pensionierte Kinderarzt nicht nur als unaufhörlic

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN