Unterstützung für "project:help" VfL Lingen bietet Alternative zum Citylauf

Sie stehen mit gebührendem Abstand in den Startlöchern für den ersten "Citylauf Lingen @home" (von links): Simon Hardt (Sport- und Wettkampfwart VfL Lingen), Knut Brockhaus (Geschäftsführer) und Oliver Benner (Vorsitzender).Sie stehen mit gebührendem Abstand in den Startlöchern für den ersten "Citylauf Lingen @home" (von links): Simon Hardt (Sport- und Wettkampfwart VfL Lingen), Knut Brockhaus (Geschäftsführer) und Oliver Benner (Vorsitzender).
Wilfried Roggendorf

Lingen. "Abgesagt": Dieses Wort trifft derzeit wegen der Corona-Pandemie auf sehr viele Veranstaltungen zu, so auch auf den 31. Lingener Citylauf. Viele Veranstalter sind jedoch kreativ, schaffen Ersatzangebote. Dies macht jetzt auch Citylauf-Ausrichter VfL Lingen mit dem ersten "Citylauf Lingen @home".

"Viele unserer Vereinsmitglieder hatten sich für die Frühjahrsklassiker in Hamburg und Hannover angemeldet, wollten dort einen Halbmarathon laufen", berichtet VfL-Vorsitzender Oliver Benner. Da auch diese Läufe abgesagt worden seien, hätten

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN