Kriegsende vor 75 Jahren Die erste Zeitung erschien in Lingen wieder am 20. April 1945

Eine Polizeimannschaft zusammenzustellen war eine der ersten Anweisungen der britischen Militärregieung an die deutsche Zivilverwaltung. Das Foto zeigt die Polizeioffiziere der Stadt und des Kreises Lingen mit zwei Vertretern der Militärregierung vor einem mit britischen Flaggen geschmückten Panzer. Foto: Stadtarchiv LingenEine Polizeimannschaft zusammenzustellen war eine der ersten Anweisungen der britischen Militärregieung an die deutsche Zivilverwaltung. Das Foto zeigt die Polizeioffiziere der Stadt und des Kreises Lingen mit zwei Vertretern der Militärregierung vor einem mit britischen Flaggen geschmückten Panzer. Foto: Stadtarchiv Lingen
Stadtarchiv Lingen

Lingen. Einen Monat vor dem offiziellen Kriegsende hatte die englische Militärregierung in Lingen bereits am 6. April ihre Tätigkeit aufgenommen. Um Anordnungen und Verfügungen der Bevölkerung auch mitteilen zu können, hat diese ab dem 20. April täglich die ein- bis zweiseitigen "Nachrichten" herausgegeben.

Wie die Menschen das Kriegsende erlebten Vor 75 Jahren sind es für die Emsländer die letzten Tage unter nationalsozialistischer Herrschaft gewesen: Im damaligen Landkreis Linge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN