Praxen müssen in Corona-Zeiten offen bleiben Lingener Zahnarzt: 80 Prozent weniger Behandlungen

Nicht viel los ist zurzeit in der Praxis von Zahnarzt Dr. Benno Schulz. Viele Patienten haben ihre Termine abgesagt. Foto: Caroline TheilingNicht viel los ist zurzeit in der Praxis von Zahnarzt Dr. Benno Schulz. Viele Patienten haben ihre Termine abgesagt. Foto: Caroline Theiling
Caroline Theiling

Lingen. Die Regierung hat das öffentliche Leben heruntergefahren, um die Verbreitung des Coronavirus auszubremsen. Mit angezogener Handbremse müssen zurzeit auch die Zahnärzte arbeiten. Seine Behandlungen hat der Lingener Zahnarzt Dr. Benno Schulz um rund 80 Prozent zurückgefahren. Sorgen bereiten die Fixkosten.

Wie sieht das nun in der Praxis aus? "Viele Patienten sagen die vereinbarten Termine ab", berichtet Schulz in einem Gespräch mit der Redaktion. Der Mediziner hat dafür Verständnis und sieht gleich mehrere Gründe. "Einige von ihnen geh

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN