Serie Queerbeet Johannes Wiemker gärtnert ökologisch in Lingen

Natur künstlerisch gestaltet: Johannes Wiemker (rechts) in seinem Garten mit Bernward Rusche vom Nabu
Foto: Christiane AdamNatur künstlerisch gestaltet: Johannes Wiemker (rechts) in seinem Garten mit Bernward Rusche vom Nabu Foto: Christiane Adam
Christiane Adam

Lingen. Englischen Rasen sucht man vergebens, wenn man den Garten von Johannes Wiemker betritt. „Ich bezeichne meinen Rasen nur spöttisch so“, schmunzelt der Besitzer des rund 1600 Quadratmeter großen Gartengrundstücks am Rande von Lingen. Den vermisst man aber auch nicht, denn das Auge hat so viel anderes zu erblicken.

Fantasievolle Skulpturen, Masken oder Kugeln in allen denkbaren Farben und Mustern, Bäume in der Ausführung vom Bonsai bis zum Mammut, Sträucher, Büsche, Bodendecker, Blumen, bemalte Steine und Steine, die aussehen wie Robben, oder sitzt da

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN