Benner im Amt bestätigt VfL Lingen mit breitgefächertem sportlichen Angebot

Groß war die Zahl der geehrten VfL-Mitglieder für ihre Erfolge im Wettkampfjahr 2019. Foto: VfLGroß war die Zahl der geehrten VfL-Mitglieder für ihre Erfolge im Wettkampfjahr 2019. Foto: VfL

Lingen. 657 Mitglieder zählt der VfL Lingen aktuell. Wie breit gefächert sein sportliches Angebot ist, machte Vorsitzender Oliver Benner in der Mitgliederversammlung deutlich.

Im Mittelpunkt des Angebotes steht nach Darstellung von Oliver Benner der Leistungssport mit dem Ziel landesweiter und internationaler Meisterschaften, Kinder- und Jugendleichtathletik, wettkampforientiertes Training für Fünf- und Zehn-Kilometerläufe, für Halb- und für Marathonläufe, Inklusion im Sport, Gesundheits- und Breitensport, Nordic-Walking und Triathlon. Im Jahr würden in der Regel 15 bis 20 Sportveranstaltungen durchgeführt, berichtete Sport- und Wettkampfwart Simon Hardt. Dazu gehörte auch der 30. Lingener Citylauf, der zuletzt 1646 Finisher zählte, davon allein 550 Bambinis. 125 Helferinnen und Helfer seien im Einsatz gewesen, um einen geordneten Ablauf zu garantieren. Die große Zahl an Ehrungen für erfolgreiche Wettkämpfe im Rahmen der Versammlung unterstrichen eindrucksvoll, dass der VfL einer der erfolgreichsten Vereine in Niedersachsen ist. 

Eine besondere Ehrung gab es für Franziska Schnettberg. Für ihr vorbildliches ehrenamtliches Engagement wurde sie mit der Ehrennadel des Niedersächsischen Leichtathletikverbandes geehrt. Für den Bereich Gesundheitssport zog Sabine Fastabend eine positive Bilanz. Über eine sehr gute Trainingsfrequenz im neuen „Sportklub“ berichtete Dennis Schnettberg.

Kassenwartin Susanne Brockhaus machte deutlich, dass der VfL nicht allein von den Mitgliedsbeiträgen leben könnte und fügte hinzu: „Wir sind auf die Einnahmen aus den diversen Veranstaltungen angewiesen." In dem Zusammenhang zeigte sich Vorsitzender Oliver Benner zuversichtlich, dass die erheblichen Investitionen in den Sportklub voraussichtlich in zwei Jahren abgelöst werden könnten.

Die Neuwahl des Vorstandes erbrachte folgende Zusammensetzung des Gremiums: Vorsitzender: Oliver Benner, Stellvertreterin: Sabine Fastabend, Geschäftsführer: Knut Brockhaus, Kassenwartin: Susanne Brockhaus, Sportwart und Wettkampfwart: Simon Hardt, EDV-Wart: Axel Hecht, Haus- und Hofwart „Sportklub“, Pressewartin: Franzi Schnettberg. Dank galt Wiebke Fritz und Reinhard Frericks, die aus der Vorstandsarbeit ausgeschieden sind.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN