Kirchenmusikalische Andacht 1478 Euro Spenden für die Kirche in Lingen-Biene

Große Resonanz fand die kirchenmusikalische Andacht in der Maria-Königin-Kirche in Lingen. Foto: Simone KlusGroße Resonanz fand die kirchenmusikalische Andacht in der Maria-Königin-Kirche in Lingen. Foto: Simone Klus
Simone Klus

Lingen. Einen besonderen Klanggenuss haben die Besucher bei der kirchenmusikalischen Andacht in der voll besetzten Maria-Königin-Kirche in Lingen erlebt. Die Besucher wurden um Spenden für die Renovierung der Biener Kirche unter dem Motto „Farbe bekennen“ gebeten. Dabei kamen 1478,02 Euro zusammen.

Damit sich die Besucher ein Bild von der Biener Kirche machen konnten, lief in der Eingangsphase laut Pressemitteilung eine Diashow, die der Kirchenvorstand Biene vorbereitet hatte. Nach eindrucksvollem Einzug bot jeder Chor drei Stücke aus seinem Repertoire an - unterbrochen von Andachtstexten von Christian Farwick, der das Motto „Farbe bekennen“ darin immer wieder aufgriff und auch souverän durchs Programm führte. 

Auftakt mit den "Orgelpfeifen"

Die Jüngsten – die "Orgelpfeifen" - begannen das Programm und ernteten großen Applaus. Es folgten die Gruppen Habakuk, Consono, Ohana und der Spontanchor. Anschließend gaben noch Contact und Cantamus ihr Können zum Besten. Zum Abschluss gab es das große Finale mit allen Chören.

Die Besucher freuten sich besonders, dass die Musikgruppen ihre Fähigkeiten und Talente dem guten Zweck zur Verfügung stellten. Unterstützt wurden die Gruppen von der Technik, die in Händen von Christian und Jonas Eilers sowie Sebastian Kuhr lag. Hinzu kam eine tolle Lichtshow von Friedrich Belle. Die Gäste waren so begeistert, dass es zum Schluss standing ovations gab und das Enssemble um eine Zugabe nicht herumkam.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN