Messe am Wochenende Nachhaltigkeit als roter Faden der "Gartenträume" Lingen

Ein Garten soll pflegeleicht sein, andere mögen ihn lieber natürlich: Zwischen diesen beiden Wünschen sieht Ralf Dammasch die Bedürfnisse der Gartenbesitzer. 
Foto: Christiane AdamEin Garten soll pflegeleicht sein, andere mögen ihn lieber natürlich: Zwischen diesen beiden Wünschen sieht Ralf Dammasch die Bedürfnisse der Gartenbesitzer. Foto: Christiane Adam

Lingen. Klimaschutz, Artenvielfalt und Nachhaltigkeit sind derzeit gesellschaftliche Megatrends. Diese spiegeln sich auch auf der Messe „Gartenträume“ wider, die noch bis zum Sonntag um 18 Uhr in den Emslandhallen in Lingen stattfindet. Unsere Redaktion hat die Gartenmesse besucht und mit einigen Ausstellern gesprochen, um einen Vorgeschmack auf einen Besuch zu bieten.

Autem aliquam soluta eligendi occaecati. Officia quae voluptatum modi qui mollitia. Sed doloremque voluptas quam corrupti nulla nesciunt eaque. Quis provident est quidem et dolorum. Quia facere a blanditiis illum ut error ab. Voluptatem dolorem quo possimus fugiat voluptatibus neque qui beatae. Odio doloremque ut tempora magni non. Magni qui laudantium neque perspiciatis saepe unde praesentium. Qui consequatur aut accusamus veniam doloribus consequuntur deserunt. Sint et laudantium enim.

Sequi quibusdam dolor voluptate velit qui et. Eaque vel accusantium asperiores vel ad. Aperiam sit modi rerum facere atque aut.

Rerum facere est rerum quia sed. Aliquid est cupiditate sunt qui dicta quidem. Modi dicta neque et adipisci sed cupiditate.

Id quia in in maiores fuga. Est ducimus occaecati dolor aut. Aut harum voluptates et quod officia. Aliquam sit ad temporibus omnis voluptatibus quis omnis ut. Molestiae laboriosam dolorum veniam officiis qui dolor vel. Vel ab laboriosam soluta saepe similique quia.

Maxime consequuntur magnam non eius ad tempora. Est repudiandae et similique magnam velit perferendis. Voluptate minima assumenda fuga non commodi earum et.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN