Konzept, Beirat, Steuerungsgruppe Klimaschutz soll oberste Priorität im Handeln der Stadt Lingen bekommen

Im September gingen viele Schüler in Lingen auf die Straße, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. Dieser soll durch ein Klimakonzept nun oberste Priorität im Handeln der Stadt bekommen, hat der Rat beschlossen. Foto: Lars SchröerIm September gingen viele Schüler in Lingen auf die Straße, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. Dieser soll durch ein Klimakonzept nun oberste Priorität im Handeln der Stadt bekommen, hat der Rat beschlossen. Foto: Lars Schröer
Lars Schröer

Lingen. Die Folgen des weltweiten Klimawandels sind immer deutlicher spürbar, auch in Lingen beispielsweise durch die Dürren in den letzten Sommern. Die Stadtverwaltung soll auf Antrag der CDU nun schnell ein Konzept erarbeiten, um ihr Handeln auf den lokalen Schutz der Umwelt und der Natur auszurichten. Dem folgten alle Parteien im Stadtrat - und erinnerten die Christdemokraten daran, dass man schon weiter sein könnte.

Den Beschluss zur Erstellung eines Klimakonzeptes für die Stadt Lingen fasste der Rat einstimmig. Er beruht auf einem Vorschlag der CDU aus dem Dezember, in dem die Christdemokraten ein radikales Umdenken und schnelles Handeln for

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN