Herausforderung für die Mitarbeiter Doggenmama bringt im Lingener Tierheim neun Welpen zur Welt

Liebevoll kümmert sich die Auszubildende Ronja Barvinck um die Hundesmama Smilla und ihre neun Welpen. Foto: Caroline TheilingLiebevoll kümmert sich die Auszubildende Ronja Barvinck um die Hundesmama Smilla und ihre neun Welpen. Foto: Caroline Theiling
Caroline Theiling

Lingen. Im Lingener Tierheim hat im Dezember eine Doggenhündin neun gesunde Welpen zur Welt gebracht. Dieser Wurf hat das Team vor große Herausforderungen gestellt. "So etwas passiert nicht oft in einem Tierheim, insbesondere nicht mit einer Deutschen Dogge", ist sich der stellvertretende Leiter Andreas Stehler sicher. Doch nun heißt es, für die zehn Fellnasen neue Besitzer mit einem passenden Zuhause finden.

Die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer des Lingener Tierheims haben aufregende Wochen hinter sich. Während andernorts gemütlich Weihnachten gefeiert wurde, haben sich die Tierfreunde über drei Wochen 24 Stunden am Tag um das Wohlergehen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN