Olympia Laxten lädt zum Jugendmasters ein Hochklassiger Hallenfußball am Samstag in Lingen

Die Laxtener Jugendleistungsmannschaften freuen sich auf ein spannendes Turnier. Foto: SV Olympia LaxtenDie Laxtener Jugendleistungsmannschaften freuen sich auf ein spannendes Turnier. Foto: SV Olympia Laxten

Lingen. Nach einer erfolgreichen Premiere des Jugendmasters im vergangenen Jahr steht am kommenden Samstag, 18. Januar, auf Einladung der Laxtener Jugendleistungsmannschaften U15, U17 und U19 die zweite Auflage des Turniers ab 10 Uhr in der Kiesberghalle an.

„Nachdem das Jugendmasters im vergangenen Jahr so hohen Anklang sowohl bei den Zuschauern auf der Tribüne, als auch bei den Spielern und Trainern auf dem Feld hatte, war für uns klar, dass wir dieses Event wiederholen müssen“, so Branko Dragutinovic, Sportlicher Leiter beim SV Olympia Laxten, einer Mitteilung des Vereins zufolge. 

So starten die Laxtener Jugendleistungsmannschaften mit Unterstützung des Visionsteams 2020 und der Sponsorenelf zur Förderung des Lingener Jugendfußballs wieder mit einem Tag hochklassigen Hallenfußballs in das Sportjahr. Die U15-Mannschaften eröffnen den Tag mit den ersten Spielen bereits ab 10 Uhr. Mit von der Partie sind die Teams des SC Münster 08, des JVF Haselünne, des VFL Herzlake, des Jugendleistungszentrums Emslandes und des SV Olympia Laxten.

 Ab 13.30 Uhr folgen die Spiele der U17-Mannschaften. Antreten werden die Mannschaften des Jugendleistungszentrums Nordhorn, der JSG Obergrafschaft, des BV Cloppenburg, der JSG Lohne/Wietmarschen, der JSG Schwefingen/Meppen/Teglingen und des SV Olympia Laxten.

 Das 2. Lingener Jugendmasters wird dann ab 17 Uhr mit den Spielen der U19-Mannschaften komplettiert. Antreten werden die Teams der Weißen Elf Nordhorn, der JSG Obergrafschaft, des ASV Altenlingen, des Jugendleistungszent-rums Nordhorn, der JSG Schwefingen/Meppen/Teglingen und des SV Olympia Laxten. „Wir freuen uns auf faire Zweikämpfe, einen spannenden Turnierverlauf und natürlich auf die lautstarke Unterstützung der Zuschauer von der Tribüne“, so Carsten Hilbers, Mitglied des Organisations-Teams und des Visionsteams 2020. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN