„Jugend musiziert“ am 18. Januar Musikalischer Nachwuchs präsentiert in Lingen sein Können

Großartige musikalische Leistungen zeigten die Teilnehmer im vergangenen Jahr beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert", so wie Miriam Lampenschulten mit ihrem Cello-Beitrag. Foto: Peter LöningGroßartige musikalische Leistungen zeigten die Teilnehmer im vergangenen Jahr beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert", so wie Miriam Lampenschulten mit ihrem Cello-Beitrag. Foto: Peter Löning
Peter Löning

Lingen. Musikalisch geht es am Samstag 18. Januar im Professorenhaus und der Musikschule des Emslandes zu. Denn hier findet zwischen 9 und 18 Uhr der 57. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ statt.

Kinder und Jugendliche präsentieren ihr musikalisches Können einer Fachjury sowie einem interessierten Publikum. Gewertet wird in den Kategorien Klavier solo, Gesang solo, Streicher-Ensemble, Bläser-Ensemble, Akkordeon-Kammermusik, Drum-Se

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN