Traumfänger als Weihnachtsgeschenk Schüler basteln für kranke Kinder im Bonifatius-Hospital Lingen

Zusammen mit ihren  Schülern übergab Textillehrerin Jana Neumann der Krankenhaus-Lehrerin Ulrike Herzog die selbst gebastelten Traumfänger, die an Heiligabend den jungen Patienten der Kinderstation geschenkt wurden. Foto: Bonifatius-HospitalZusammen mit ihren Schülern übergab Textillehrerin Jana Neumann der Krankenhaus-Lehrerin Ulrike Herzog die selbst gebastelten Traumfänger, die an Heiligabend den jungen Patienten der Kinderstation geschenkt wurden. Foto: Bonifatius-Hospital
Bonifatius-Hospital

Lingen. Ein ganz besonderes Geschenk haben zwölf Schüler der Friedensschule Lingen den kleinen Patienten auf der Kinderstation des Bonifatius-Hospitals in Lingen gemacht. Die Klasse 6 G bastelte im Textilunterricht bunte Traumfänger, die nun ein Weihnachtsgeschenk für die Kinder sein sollen, die die Feiertage nicht Zuhause sondern im Krankenhaus verbringen müssen.

Das hat jetzt das Bonifatius-Hospital mitgeteilt. Krankenhaus-Lehrerin Ulrike Herzog freut sich über das Engagement: „Wir haben an Heiligabend eine kleine Feier hier auf der Kinderstation. Dort werden wir die Traumfänger übergeben.“Seit den

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN