Ein Bild von Thomas Pertz
20.12.2019, 17:30 Uhr STADTRAT VERABSCHIEDET ETAT FÜR 2020

Haushalt in Lingen in die Zukunft gerichtet

Ein Kommentar von Thomas Pertz


Das Rathaus in Lingen. Foto: RoggendorfDas Rathaus in Lingen. Foto: Roggendorf

Lingen . Was erwartet der Bürger von seiner Stadt? Dass sie ihm ein Umfeld mit hoher Lebensqualität bietet: Kindergartenplätze in ausreichender Zahl, ein gutes Bildungs- und Freizeitangebot, Arbeitsplätze, eine Infrastruktur aus Straßen, Wegen und Plätzen, die kein Flickwerk, sondern ansehnlich ist.

Der Haushalt 2020 der Stadt Lingen mit Rekordinvestitionen von über 31 Millionen Euro bietet den Rahmen, um genau dies zu gewährleisten. Die Kommune nutzt ihre außerordentlich gute Finanzlage, um die Stadt zukunftsfest zu machen, getragen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN