Sitzung des Stadtrates Lingen mit Rekordhaushalt: 31,7 Millionen für Investitionen

Einen Rekordumfang von 31,7 Millionen Euro machen die städtischen Investitionen in Lingen im kommenden Jahr aus. Foto: Tobias Hase/dpaEinen Rekordumfang von 31,7 Millionen Euro machen die städtischen Investitionen in Lingen im kommenden Jahr aus. Foto: Tobias Hase/dpa
Tobias Hase

Lingen. Eine Rekordhöhe von 31,7 Millionen Euro haben die Investitionen der Stadt Lingen für das Jahr 2020 erreicht. Mit den Stimmen von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und der FDP verabschiedete der Rat den Etat fürs nächste Jahr. Die Bürgernahen lehnten ab. Wo liegen die Schwerpunkte?

Bildung, Jugend, Sport: 5,35 Millionen Euro umfassen die Ausgaben in diesem Bereich. Im Wesentlichen sind es Ausgaben für Schulen und Kindertagesstätten. So erhält die Friedensschule, Haupt- und Realschule in städtischer Trägerschaft, einen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN