Elisabeth Schulten spendet wieder 2600 Euro für den Fonds für Krebskranke in Lingen

Änderungsschneiderin Elisabeth Schulten (li.) aus Freren übergab im Beisein ihrer Enkelinnen Luise (li.) und Charlotte 2.600 Euro an Tina Scharrenbroich vom Fonds für Krebskranke Lingen . Foto: Fonds für KrebskrankeÄnderungsschneiderin Elisabeth Schulten (li.) aus Freren übergab im Beisein ihrer Enkelinnen Luise (li.) und Charlotte 2.600 Euro an Tina Scharrenbroich vom Fonds für Krebskranke Lingen . Foto: Fonds für Krebskranke
Fonds für Krebskranke

Lingen. Elisabeth Schulten, Änderungsschneiderin in Freren, ist selbst überrascht und dankbar über die steigende Resonanz ihrer ganzjährigen Aktion „Spende für den Fonds für Krebskranke statt Trinkgeld.“ Seit drei Jahren, informiert Schulten, auch mithilfe von einer Pinnwand samt Zeitungsartikeln, über die Arbeit des Fonds sowie über ihre bisherigen Spendenübergaben, In diesem Jahr hat sie 2.600 Euro überreicht.

Schulten berichtet weiter: „Das Sparschwein mit dem Fonds-Logo wird mit großzügigen Trinkgeldern, Spenden sowie Geburtstagsgeldern aus dem Kunden- und Freundeskreis gefüttert. Bräute spenden oft bei Abholung ihres angepassten Brautkleides.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN