Ein Bild von Thomas Pertz
13.12.2019, 17:30 Uhr KOMMENTAR

Grundstücksvergaben in Lingen: Nichts in Stein gemeißelt

Ein Kommentar von Thomas Pertz


Ein Beispiel für die weitere Wohnbauentwicklung in Lingen: An der Ecke Lengericher Straße/Laxtener Brook in Brockhausen sollen auf einer circa zehn Hektar großen Fläche 140 Bauplätze ausgewiesen werden. Foto: Thomas PertzEin Beispiel für die weitere Wohnbauentwicklung in Lingen: An der Ecke Lengericher Straße/Laxtener Brook in Brockhausen sollen auf einer circa zehn Hektar großen Fläche 140 Bauplätze ausgewiesen werden. Foto: Thomas Pertz
Thomas Pertz

Lingen. Was ist verwerflich daran, wenn junge Leute aus Lingener Orts- oder Stadtteilen, die bauen möchten, künftig bessere Chancen bei der Grundstücksvergabe haben? Nichts.

Und was spricht dagegen, auch ehrenamtliches Engagement in die Waagschale zu legen, wenn es um die Verteilung von Bauplätzen kommt? Ebenfalls nichts. Die breite Mehrheit im Rat für die neuen Vergaberichtlinien in Lingen ist deshalb n

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN