Juristisches Nachspiel Wie ein gestohlener Defi den Weg zurück nach Clusorth-Bramhar fand

Sie freuen sich, dass der 2016 gestohlene Defibrillator wieder zurück in Clusorth-Bramhar ist (von links): DRK-Ausbildungsleiter Norbert Boyer, seine Stellvertreterin Elisabeth Kroner, Grundschulleiter André Bojer, Andrea Schmidt (BV Clusorth-Bramhar), Ortsbürgermeister Dieter Krieger und Dieter Vehring (BV Clusorth-Bramhar). Foto: Wilfried RoggendorfSie freuen sich, dass der 2016 gestohlene Defibrillator wieder zurück in Clusorth-Bramhar ist (von links): DRK-Ausbildungsleiter Norbert Boyer, seine Stellvertreterin Elisabeth Kroner, Grundschulleiter André Bojer, Andrea Schmidt (BV Clusorth-Bramhar), Ortsbürgermeister Dieter Krieger und Dieter Vehring (BV Clusorth-Bramhar). Foto: Wilfried Roggendorf
Wilfried Roggendorf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN