Staatsanwalt zweifelt nicht an Gutachten Nähert sich Emsland-Stärke-Prozess in Osnabrück dem Ende?

Von Andre Berends

Der Emsland-Stärke-Prozess vor dem Landgericht Osnabrück kann möglicherweise in absehbarer Zeit abgeschlossen werden. Foto: Ludger JungeblutDer Emsland-Stärke-Prozess vor dem Landgericht Osnabrück kann möglicherweise in absehbarer Zeit abgeschlossen werden. Foto: Ludger Jungeblut
Ludger Jungeblut

Osnabrück . Der Emsland-Stärke-Prozess vor dem Landgericht Osnabrück biegt möglicherweise auf die Zielgerade ein. Norbert Carstensen, Vorsitzender Richter der Großen Wirtschaftsstrafkammer, stellte am Mittwoch in Aussicht, die Beweisaufnahme nach dem nächsten Verhandlungstag abzuschließen.

Aus Sicht des Gerichts seien alle Zeugen gehört worden, sagte Carstensen. Denkbar sei jedoch, dass die Verteidigung noch weitere Anträge stellt. Diese müssten bis zum 18. Dezember vorliegen, hieß es. Rechtsanwältin Sarah Mor

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN