Unter Therapie nicht übertragbar Aids-Hilfe Emsland bietet neuen Test im Abonnement an

Heiner Rehnen hofft, dass sich mit dem neuen Angebot "S.A.M Mein Heimtest" noch mehr Menschen auf HIV testen, damit eine Infektion möglichst frühzeitig erkannt und Neuinfektionen verhindert werden. Foto: Wilfried RoggendorfHeiner Rehnen hofft, dass sich mit dem neuen Angebot "S.A.M Mein Heimtest" noch mehr Menschen auf HIV testen, damit eine Infektion möglichst frühzeitig erkannt und Neuinfektionen verhindert werden. Foto: Wilfried Roggendorf
Wilfried Roggendorf

Lingen. Rund 10.600 Menschen in Deutschland sind nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts HIV-positiv, wissen es aber nicht. "Würden diese Menschen von ihrer Erkrankung erfahren, würde die Infektionsrate deutlich sinken", sagt Sozialtherapeut Heiner Rehnen von der Aids-Hilfe Emsland. Ein neuer Test, der auch als Abo erhältlich ist, solle dabei helfen.

Von der Infektion zu wissen, sei enorm wichtig, erklärt Rehen. Denn wenn diese frühzeitig erkannt werde, könne durch eine Therapie die Vermehrung der HIV-Viren unterdrückt werden. Das Entscheidende dabei ist für Rehnen: "HIV ist unter einer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN