Julie Kopp verwendet Regionales Neuer Verkaufsstand auf dem Lingener Wochenmarkt

Auf dem Lingener Wochenmarkt bietet Julie Kopp seit November Saft und Suppe an. Foto: KoppAuf dem Lingener Wochenmarkt bietet Julie Kopp seit November Saft und Suppe an. Foto: Kopp

Lingen. Der Lingener Wochenmarkt ist um ein kulinarisches Highlight reicher. Mit „Saft und Suppe“ eröffnete die Lingenerin Julie Kopp im November einen neuen Verkaufsstand und versorgt seitdem Marktbesucher mit frischen Säften und leckeren Suppen.

„Frisch, saisonal, regional, vegetarisch und möglichst bio – so sind die Zutaten, die ich verwende. Daraus werden Suppen, die nicht nur gesund sind und satt machen, sondern vor allem auch köstlich schmecken“, beschreibt Julie Kopp ihr Angebot. 

„Auch meine Säfte sind bio und sorgen – je nach Jahreszeit – für leckere Erfrischung oder wohltuende Wärme“, verspricht die Suppenköchin. Die Suppen gibt es auch zum Mitnehmen. Wer kein eigenes Gefäß dabei hat, kann sich ein Pfandglas leihen und beim nächsten Mal einfach wieder mitbringen.  

„Es ist mir wichtig, mit meinem Angebot keinen unnötigen Müll zu produzieren. Daher verwende ich ausschließlich Mehrweggeschirr“, erklärt die Betreiberin weiter. Saft und Suppe gibt es jeweils mittwochs und samstags auf dem Lingener Wochenmarkt, gleich neben dem Falafel-Wagen. Während des Weihnachtsmarktes findet man die mobile Suppenküche am Anfang der Burgstraße vor der Bäckerei Schäfer.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN