Für glückliche Gesichter sorgen Wunschbaumaktion der Diakonie in der Sparkasse gestartet

Seit vier Jahren unterstützt die Sparkasse Emsland in Lingen die Wunschbaumaktion der Diakonie. Von links: Siegfried Gladis, Katrin Kemmer, Anne Coßmann-Wübbel, Claudia Schoon und Renate Dombert. Foto: DiakonieSeit vier Jahren unterstützt die Sparkasse Emsland in Lingen die Wunschbaumaktion der Diakonie. Von links: Siegfried Gladis, Katrin Kemmer, Anne Coßmann-Wübbel, Claudia Schoon und Renate Dombert. Foto: Diakonie
Diakonie

Lingen. Die Diakonie hat in der Lingener Filiale der Sparkasse Emsland am Markt wieder einen Weihnachtsbaum mit Wunschzetteln von hilfsbedürftigen Menschen aller Altersklassen aufgestellt.

Es gibt Kinder und Erwachsene, bei denen ein Weihnachtswunsch ein Wunsch bleibt, heißt es in einer Pressemitteilung der Diakonie. Deshalb hat sie erneut einen von Kindern bunt geschmückten Weihnachtsbaum im Foyer der Sparkasse am Markt in Lingen aufgestellt. Hinzu würden die Wunschzettel von hilfebedürftigen Menschen aller Altersklassen kommen. Von Weihnachtsgebäck über Handschuhe bis hin zum Spielzeug- lauten die Wünsche, die sie selber nicht erfüllen können. Ihnen fehlen beispielsweise die Mittel, ihre Kinder zu beschenken. 

Menschen eine Freude bereiten

Jetzt hängen ihre Wünsche am Weihnachtsbaum in der Sparkasse. Jeder kann sich einen Wunschzettel vom Baum nehmen und Menschen eine Freude bereiten. „So werden Wünsche im Wert bis zu 20 Euro erfüllt“, sagte Claudia Schoon von der Diakonie. "Die Karte im Wunschzettel beinhaltet neben dem Wunsch auch eine genaue Anleitung zum weiteren Vorgehen“ erklärte Katrin Kemmer, Verwaltungsangestellte der Diakonie.

Gladis: Eine wirklich gute Aktion

Die erfüllten Wünsche können bis zum 12. Dezember, schön verpackt und mit dem jeweiligen Wunschzettel versehen, in der Sparkasse oder in der Geschäftsstelle der Diakonie abgegeben werden. Um die Anonymität zu bewahren, hat jeder der Wunschzettel eine Nummer bekommen. Der Briefumschlag mit Wunschzettel wird auf das Paket geklebt. Dadurch kann das Geschenk dem jeweiligen Klienten der Diakonie zugewiesen werden. Die Geschenke werden vor Weihnachten im Rahmen einer privaten Feier an die Menschen übergeben. Siegfried Gladis, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse, erklärte: "Das ermöglicht einen direkten Zugang zu den Bedürftigen in Lingen und Umgebung ihre Wünsche zu erfüllen. Es ist eine wirklich gute Aktion.“  


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN