So früh, wie noch nie Im September über 1000 Geburten im Lingener Bonifatius Hospital

Gemeinsam mit der kleinen Familie freut sich das Team der Geburtsklinik und des Perinatalzentrums über die Geburt von Johanna, die im Bonifatius Hospital das Licht der Welt erblickte. Foto: Bonifatius-HospitalGemeinsam mit der kleinen Familie freut sich das Team der Geburtsklinik und des Perinatalzentrums über die Geburt von Johanna, die im Bonifatius Hospital das Licht der Welt erblickte. Foto: Bonifatius-Hospital

Lingen. Nur wenige Stunden auf der Welt und schon etwas ganz Besonderes – als letztes Baby im September ist die kleine Johanna Perk das 1001. Baby, das 2019 im Bonifatius Hospital Lingen geboren wurde.

Die stolzen Eltern Anne und Oliver Perk freuen sich riesig über ihr zweites Kind. Das hat das Krankenhaus jetzt mitgeteilt. Die Leitende Hebamme, Elke Lange betont: „Noch nie wurde diese Zahl so früh im Jahr erreicht.“ Chefarzt Dr. Manfred Johnscher erläutert: „Unser Angebot einer individuellen, sanften und sicheren Geburtshilfe wird seit Jahren sehr gut angenommen.“ Seinem Team liege es sehr am Herzen, Geburten in vertrauter, familiärer Atmosphäre bei größtmöglicher medizinischer Sicherheit zu gewährleisten. „Mit dem Betreuungsprinzip der integrativen Wochenstation ermöglichen wir den Familien eine größtmögliche Bindung direkt ab der Geburt.“ Im Perinatalzentrum werde im Falle von Risikoschwangerschaften, Mehrlingsgeburten oder Frühgeborenen eine direkte Versorgung der Neugeborenen durch die Neonatologie des Hauses gewährleistet. 

Dr. Johnscher weiter: „Wir entwickeln unsere Geburtshilfe kontinuierlich weiter gemäß den Bedürfnissen der jungen Eltern und des medizinischen Fortschritts. So wurden in 2018 die Kreissäle umfassend modernisiert, in 2019 Lachgas als eine mögliche Alternative oder zur Unterstützung der gängigen Periduralanästhesie (PDA) zur Schmerzlinderung aufgenommen.

Die kleine Johanna interessiert das alles gar nicht. Sie schläft ruhig in den Armen der Mutter. Auch für das ganze Team aus Ärzten und Hebammen ist und bleibt das Schönste: Wenn Mutter und Kind gesund und glücklich nach Hause gehen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN