Ein Artikel der Redaktion

19-jähriger Pilot bleibt unverletzt Segelflieger landet auf Acker in Lingen

Von PM. | 18.06.2018, 12:28 Uhr

Ein Segelflugzeug ist am Sonntagnachmittag auf einem Acker an der B70 in Lingen-Bramsche gelandet. Laut Polizei kam der 19-jährige Pilot mit dem Schrecken davon.

Er war vom Flughafen Klausheide aus zu einem Rundflug gestartet. Auf dem Rückweg war die Thermik nicht mehr ausreichend, sodass er das Flugzeug gegen 15.10 Uhr auf dem Acker eine Außenlandung durchführen musste. Von einer solchen sprechen Segelflieger, wenn sich etwa aufgrund nicht mehr ausreichender Thermik außerhalb eines Flugplatzes landen müssen Der 19-Jährige blieb laut Polizei unverletzt. Bei der Landung entstand nur geringer Sach- und Flurschaden.