Beratungsstelle Logo profitiert 4250 Euro kommen bei Golfturnier für Lingener Kinderschutzbund zusammen

Von Felix Reis

An Heiner Rohoff (links) und Josef Santel vom Kinderschutzbund überreicht Matthias Wessmann den Spendenscheck. Foto: Felix ReisAn Heiner Rohoff (links) und Josef Santel vom Kinderschutzbund überreicht Matthias Wessmann den Spendenscheck. Foto: Felix Reis

Lingen. Zum neunten Mal hat die Firma Conzeptbau in Lingen im Golfclub Emstal ein Golfturnier für einen guten Zweck veranstaltet. Es kamen 9000 Euro zusammen, 4250 Euro gehen an die Beratungsstelle Logo des Kinderschutzbundes in Lingen.

„Einmal jährlich laden wir zu einem Charity-Turnier beim Golfclub ein“, erklärte Conzeptbau-Geschäftsführer Matthias Wessmann. Knapp 60 Golfer seien der Einladung gefolgt. Für jeden Bruttopunkt – je weniger Schläge ein Spieler je Bahn braucht, umso mehr Bruttopunkte bekommt er – hätten die Teilnehmer einen Euro spenden müssen. Dies allein habe aber nicht zu der hohen Spendensumme geführt. „Alle Teilnehmer haben sehr großzügig draufgelegt“, sagte Wessmann. Und damit hätten sie auch ihn „geschädigt“, denn er hatte versprochen, die von den Golfern gespendete Summe zu verdoppeln. 

Zum dritten Mal ist der Kinderschutzbund der Empfänger der Spende. Heiner Rohoff und Josef Santel von dessen Vorstand dankten bei der Scheckübergabe den Turnierteilnehmern und Wessmann für ihr Engagement.

Einen weiteren Scheck über 4250 Euro erhält zu einem späteren Zeitpunkt die Initiative „Kinderlachen hilft heilen“ und der Golfclub Emstal 500 Euro für die Jugendarbeit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN