Ein Bild von Ludger Jungeblut
23.06.2019, 14:16 Uhr ZUR WAHL VON ANDREA KÖTTER

SPD im Emsland lässt sich nicht beirren

Ein Kommentar von Ludger Jungeblut


Verpflichtet fühlt sich die SPD Emsland dem Leitspruch von Willy Brandt: "Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten." Foto: Ludger JungeblutVerpflichtet fühlt sich die SPD Emsland dem Leitspruch von Willy Brandt: "Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten." Foto: Ludger Jungeblut
Ludger Jungeblut

Lingen. Die SPD im Emsland lässt sich von den Turbulenzen in der Bundes-SPD nicht beirren und setzt darauf, bei den Kommunalwahlen 2021 mehr Rot in die Rathäuser und den Kreistag zu bringen. Dies Signal geht vom SPD-Kreisparteitag in Lingen aus. Ein Kommentar.

Dass Andrea Kötter mit einem fast einstimmigen Ergebnis als Kreisvorsitzende bestätigt wurde, zeigt, welch großes Vertrauen die SPD-Ortsvereine in die Kompetenz der 54-jährigen Kommunalpolitikerin setzen. Hoffnungsträger in der emsländisc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN