Tag der Daseinsvorsorge am 23. Juni Stadtwerke in Lingen laden zur Besichtigung des Wasserturms ein

Der Wasserturm in Lingen an der Kaiserstraße. Foto: Helmut KramerDer Wasserturm in Lingen an der Kaiserstraße. Foto: Helmut Kramer

Lingen. Am Tag der Daseinsvorsorge am 23. Juni 2019 laden die Stadtwerke Lingen interessierte Bürger zwischen 11 und 15 Uhr ein, den Wasserturm an der Kaiserstraße zu besichtigen und einen Blick von oben über Lingen schweifen zu lassen.

Darauf weisen die Stadtwerke Lingen in einer Mitteilung hin. Der Tag der Daseinsvorsorge findet jedes Jahr am 23. Juni statt. Deutschlandweit zeigen kommunale Unternehmen an diesem Tag ihre Leistungen der Daseinsvorsorge – von Energie- und Wasserversorgung, über Abwasser- und Abfallentsorgung bis hin zum Ausbau von Glasfaser. International ist der Tag als „Public Service Day“ bekannt und wird von den Vereinten Nationen ausgerufen. Der Tag der Daseinsvorsorge wird vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU) koordiniert.

Durch ihr ca. 150 Kilometer langes Netz leiten die Stadtwerke nach eigenen Angaben jeden Tag bis zu 5.6 Millionen Liter Trinkwasser und versorgen damit rund 27.000 Menschen mit dem wichtigsten Lebensmittel. Die Stadtwerke versorgen Bürger in Lingen außerdem mit Strom und Erdgas. Um das zu gewährleisten sind 92 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jeden Tag im Einsatz.

 „Im Alltag werden die Leistungen der Daseinsvorsorge oft als selbstverständlich wahrgenommen. Kommunale Daseinsvorsorge funktioniert seit Jahrzehnten, bei Wind und Wetter, in der Stadt und auf dem Land – darauf können sich die Menschen verlassen“, erklärte Ralf Büring, Geschäftsführer der Stadtwerke Lingen.




Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN