St. Bonifatius lädt ein Pfarrfest in Lingen Höhepunkt einer Veranstaltungsreihe

Zum Pfarrfest der St.-Bonifatius-Gemeinde in Lingen werden auch in diesem Jahr zahlreiche Menschen erwartet. Foto: Michaela ViethZum Pfarrfest der St.-Bonifatius-Gemeinde in Lingen werden auch in diesem Jahr zahlreiche Menschen erwartet. Foto: Michaela Vieth

Lingen. Zum Pfarrfamilienfest am 23. Juni lädt die St. Bonifatius-Gemeinde Lingen alle Gemeindemitglieder der Pfarreiengemeinschaft sowie Freunde, Bekannte und weitere Interessierte ganz herzlich ein. Das Pfarrfest ist Höhepunkt einer Veranstaltungsreihe, die vom 16. bis 23. Juni stattfindet.

Zum  Pfarrfamilienfest am 23. Juni lädt die St. Bonifatius-Gemeinde Lingen alle Gemeindemitglieder der Pfarreiengemeinschaft sowie Freunde, Bekannte und weitere Interessierte ganz herzlich ein. Das Pfarrfest ist Höhepunkt einer Veranstaltungsreihe, die vom 16. bis 23. Juni stattfindet. 

 Die Veranstaltungswoche beginnt laut Pressemitteilung mit der circa 25 Kilometer langen Familienradtour am Sonntag, 16. Juni, um 14.30 Uhr am Pfarrzentrum in der Burgstraße. Während der Pause in Elbergen werden Kuchen, Kaffee und kalte Getränke angeboten. Nach der Rückkehr gegen 18 Uhr sind auch alle Nichtradler zum anschließenden Grillen auf der Gemeindewiese hinter dem Pfarrhaus herzlich eingeladen.

Programm auch am Fronleichnamstag

Am Donnerstag, 20. Juni (Fronleichnam), wird um 9.30 Uhr auf der Wilhelmshöhe ein Festhochamt mit anschließender Prozession zum Marktplatz und zur St. Bonifatiuskirche gefeiert. Dort werden im Anschluss um circa 11.30 Uhr Bratwürstchen und Getränke angeboten. Abends beginnt um 19 Uhr der gemütliche Familiengrillabend für Groß und Klein auf der Gemeindewiese. Gegrillte Steaks, Bauchfleisch und Würstchen, Pommes und gekühlte Getränke können an diesem Abend (bei schlechtem Wetter im Pfarrzentrum) verzehrt werden. Am Freitag, 21. Juni, veranstaltet das Bonikellerteam ab19.30 Uhr auf der Gemeindewiese „Bonikeller Unplugged 2019“. Der Eintritt ist frei. 

Am Pfarrfestsonntag, 23. Juni, können ab 9 Uhr im Handarbeitsbasar mit viel Liebe hergestellte Dinge erworben werden. Der festliche Familiengottesdienst beginnt um 10.30 Uhr in der Kirche. Ab 11.30 Uhr kann im Trödelmarkt oben im Pfarrzentrum ordentlich gestöbert werden. Beim Lose-Stand gewinnt jedes Los und der Gewinn wird direkt ausgehändigt.  Ab 11.45 Uhr wird das Mittagessen ausgeschenkt. Im Angebot sind Erbsen- und Gulaschsuppe, Pommes und Eis. Dazu gibt es live gespielte Musik. Auch die Kegelfreunde kommen nicht zu kurz, denn ab 12 Uhr beginnt im Kolpinghaus das Preiskegeln. 

Öffentliche Ziehung der Gewinner

Das bunte Nachmittagsprogramm startet ab 14 Uhr. Die Messdiener haben viele Geschicklichkeitsspiele für Groß und Klein vorbereitet. Zeitgleich findet das Bühnenprogramm statt. Während im Café leckere Kuchen angeboten werden, gibt es auf dem Kirchplatz Gegrilltes zu verköstigen. Gegen 17 Uhr beginnt die öffentliche Ziehung der Gewinner, die für die Abendtombola Lose erworben haben. Der diesjährige Erlös ist je zur Hälfte für die Caritas Nothilfe Königsberg und für die Orgelsanierung nach der Kirchenrenovierung bestimmt. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN