Projekt Zukunftswerkstatt in Lingen Energie und Mobilität Thema in der Gesamtschule Emsland

Mobilität, Energie, Zukunft gestalten: Das waren die Themen eines Projektes in der Gesamtschule Emsland. Foto: GesamtschuleMobilität, Energie, Zukunft gestalten: Das waren die Themen eines Projektes in der Gesamtschule Emsland. Foto: Gesamtschule

Lingen. Die Themen „Energie“ und „Mobilität“ sind derzeit in jedermanns Munde. Mit diesen Fragen hat sich die Gesamtschule (GE) in Lingen beschäftigt und ein entsprechendes Angebot des Landkreises Emsland als Schulträger angenommen.

In Kooperation mit dem Unternehmen Energielenker Beratung aus Greven hatte der Schulträger einer Mitteilung der Schule zufolge das Projekt „Zukunftswerkstatt E-Mobilität im Landkreis Emsland“ ermöglicht. Dazu hatten sich Schüler der aktuellen Stammgruppe 9.3 mit Martin Weber (Schulleiter), Shila Moteshabbes (Sekretariat) und Dr. Alvin Brian Lange (Tutor) in der dafür hergerichteten Aula der Gesamtschule eingefunden.  

Nach der Einführung in das Thema „Elektromobilität“ durch Ralf Wellmer vom Landkreis und den Moderatoren des münsterländischen Unternehmens, Carolin Dietrich und Jenny Kamp mit Praktikantin Marie Mense, ging es an die Arbeit. In der Kritikphase wurde in Kleingruppen der zentralen Fragestellung „Was stört Euch an der aktuellen Mobilitätssituation?“ nachgegangen. Auf dieser Grundlage haben die jungen Leute den Status quo kritisch hinterfragt, sich allgemein Lösungsmöglichkeiten überlegt und dabei auch Zukunftswünsche geäußert.

Interview und Präsentationen

Nach der Mittagspause wurden Überlegungen zur Verwirklichung der zuvor entstandenen Ideen angestellt. Dazu haben sich die Schüler erneut in Kleingruppen zusammengefunden, Konzepte entwickelt, Interviews geführt und ihre Ergebnisse in Präsentationen festgehalten. Höhepunkt dieses Veranstaltungstages waren schließlich die Schülervorträge mit Umfrageresultaten, vielen Ideen und neuen Impulsen für weiterführende Arbeiten und Umsetzungsmöglichkeiten alternativer Energien bzw. Fortbewegungsmittel, die der Landkreises Emsland und das Unternehmen dabei auf- und für sich mitgenommen haben.

Passend zum Fairtrade-Gedanken, die die Schülergenossenschaft Genius der Gesamtschule Emsland unterstützt, und dem globalen „Fridays for future“-Gedanken der Appell von Schüler Jann Malte, 15 Jahre alt: „Wir müssen die Welt jetzt verändern, damit wir dem Morgen nicht im Weg stehen!“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN