Versammlung mit Ehrungen Inzwischen 1300 Mitglieder beim MTV Lingen

Die geehrten Vereinsmitglieder des MTV Lingen. Foto: MTVDie geehrten Vereinsmitglieder des MTV Lingen. Foto: MTV

Lingen . Der MTV Lingen verzeichnet erneut einen Mitgliederzuwachs. Darauf wies Vorstandssprecher Heinz Gödde in der Mitgliederversammlung hin.

Den Angaben des Vereins zufolge zählt der Verein aktuell 1300 Mitglieder. Ein besonderer Veranstaltungshöhepunkt war der „Kerlgesundtag 2018“, ein Erlebnissporttag für Männer, der in Kooperation mit dem Kreissportbund Emsland und weiteren Lingener Vereinen durchgeführt wurde. Außerdem konnten die Planungen für die Sanierung und Erweiterung der Beachvolleyballanlage an der Beckstraße abgeschlossen werden. Die Baugenehmigungen für ein drittes Spielfeld und einen Anbau an das Gerätehaus liegen vor, Anträge auf Bezuschussung der Baumaßnahme durch die Stadt Lingen, den Landkreis Emsland und die Sparkassenstiftung wurden gestellt und sind zum Teil schon positiv beschieden worden. 

Die koreanische Kampfsportart Taekwondo konnte  im vergangenen Jahr neu im MTV Lingen etabliert werden und erweitert somit das Sportangebot des Vereins. Auch in den Berichten der anderen Vereinsparten wurden viele Aktivitäten und sportliche Erfolge vorgestellt. Dass sich gute und qualifizierte Trainingsarbeit auch hier auszahlt, zeigt sich in den guten Platzierungen des MTV Lingen auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene.  

Vor immer wieder neuen Herausforderungen stand der Vorstand in seinem Bemühen um neue qualifizierte Übungsleiter besonders in der Sparte Gesundheitssport. Hier galt der Dank des Vorstandes noch einmal ausdrücklich dem Verein Sport-Vital-Lingen für seine Kooperation.

 Bei den anschließenden Vorstandswahlen trat Stephanie Becker nicht mehr zu einer Wiederwahl an und wurde mit einem herzlichen „Dankeschön“ verabschiedet. Heinz Gödde und Klaus Brück–Neufeld wurden für ihre 20–jährige Mitarbeit im Vorstand des MTV Lingen geehrt. Michaela Schmeling und Heinz Gödde wurden von der Versammlung in ihren Ämtern bestätigt, als neues Vorstandsmitglied im Ressort Finanzen wurde Jana Varel gewählt. Auch Anke Guschmann wurde wieder in ihr Amt als Kassenprüferin gewählt. Die Ressortleiterin Finanzen Michaela Schmeling stellte den Haushaltsplan 2019 vor und erläuterte die Zahlen. Der MTV Lingen wird auch im Jahr 2019 schwarze Zahlen schreiben.

Höhepunkte der Versammlung waren auch in diesem Jahr verschiedene Ehrungen. Für die erfolgreiche Ausbildung zum Trainer C (Volleyball) bzw. zum Übungsleiter C wurden Julia Hoppe, Inge Greving und Gaby Rudnik geehrt. An der Fortbildung „Sport in der Rehabilitation/Orthopädie“ nahmen Elena Schellenberg und Helena Scheidt erfolgreich teil und wurden ebenfalls mit einem Präsent bedacht. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Linda Schmeling, Anne Schröder-Haming, Axel Haming und Roswitha Krieger geehrt. Zu Sportlern des Jahres wurden Christin Hardt (Sparte Rhönrad), sowie Jana Varel und die 2. Damenmannschaft (Sparte Volleyball) proklamiert. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN