Digitales und Fachkräftemangel im Mittelpunkt Wirtschaftsjunioren diskutieren in Lingen mit Bundestagsabgeordneter

Daniela De Ridder diskutierte unter anderem mit Julias Frilling (links) und Christian Weßling, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren. Foto: WirtschaftsjuniorenDaniela De Ridder diskutierte unter anderem mit Julias Frilling (links) und Christian Weßling, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren. Foto: Wirtschaftsjunioren
Wirtschaftsjunioren

Lingen. Glasfaser bis zu jeder Haustür, schnellere Anerkennung ausländischer Ausbildungen und Mut machen zur Weiterbildung: Diese Ziele hat die SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems, Daniela De Ridder, bei einem Treffen mit den Wirtschaftsjunioren Emsland - Grafschaft Bentheim unterstrichen.

De Ridder diskutierte mit den Wirtschaftsjunioren über die Stärkung der mittelständischen Unternehmen in der Region, heißt es in einer Pressemitteilung der Wirtschaftsjunioren. Der Fachkräftemangel sowie der noch nicht zufriedenstellende Au

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN