Auftritt in Lingen Christian Steiffen gibt Konzert in der Emslandarena

Von Julia Mausch und PM

2019 wird Musiker Christian Steiffen dem Emsland einen Besuch abstatten. Foto: Tele 5, Kulturnews, Chenaski2019 wird Musiker Christian Steiffen dem Emsland einen Besuch abstatten. Foto: Tele 5, Kulturnews, Chenaski

Lingen. 2019 wird Musiker Christian Steiffen dem Emsland einen Besuch abstatten. Ein Auftritt in der Lingener Emslandarena steht für den Osnabrücker an.

Der Osnabrücker Musiker  Christian Steiffen, der eigentlich Hardy Schwetter heißt, hat immer noch „Ferien von Rock’n‘Roll“, aber auf der Bühne ist er der „Arbeiter der Liebe“. Zumindest heißen so seine ersten beiden Alben und viele seiner Fans können die Texte mittlerweile auswendig mitsingen. In Osnabrück ist Steiffen Kult und spätestens seit 2013, als er unter seinem Künstlernamen für das Amt des Oberbürgermeisters von Osnabrück kandidierte, bekannt. (Weiterlesen: Schlagersänger Steiffen wird Vierter bei OB-Wahl)

Zelebrierte Stilmittel der Untertreibung

Nun hat er sein drittes Album veröffentlicht: „Gott of Schlager“  – so der Titel des dritten Ergusses – ist nüchtern und sachlich, wie immer gewohnt reflektiert. Schon in der Wahl des Albumtitels greift der Musiker auf das von ihm perfekt inszenierte und zelebrierte Stilmittel der Untertreibung zurück und fügt hinzu: „Worte können mich und dieses Album nicht beschreiben. Der Begriff „Gott of Schlager“ kann nur ein Versuch sein, wird aber für immer eine Krücke bleiben...“ (Weiterlesen: Christian Steiffen beim Schlossgarten-Open-Air 2019)

Fratze des Schönheitswahns

„Hier ist Party“, einer seiner Titel, verbindet Elemente der klassischen Discomusik mit modernem Sprechgesang. Bei „Wie der Wind“ geht es um Freiheit, Verdauung und Vergänglichkeit, beleuchtet in einem Country-Song, der sich in psychodelische Sphären steigert. Mit „Schöne Menschen“ widmet sich der Osnabrücker der hässlichen Fratze des Schönheitswahns von den Gebrüdern Grimm bis heute. Das autobiografische Stück „Ich breche in die Nacht“ beschreibt eine Nacht und lotet dabei die Gegensätze von Durst und Heimweh sowie Übelkeit und Gesellschaft aus. 

Tickets seit Mittwoch erhältlich

Diese und weitere Musikstücke wird der Künstler am Freitag, 15. November 2019, in der Emslandarena in Lingen präsentieren. Tickets sind seit diesem Mittwoch, 17. April 2019, für 27 Euro (zuzüglich Gebühr)  bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich – auch in den Geschäftsstellen der Lingener und Meppener Tagespost sowie Ems-Zeitung. Ebenso sind Karten unter der Hotline 0591912950 oder 05919144144 erhältlich. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN