Vorstand bestätigt Chor St. Bonifatius Lingen freut sich über Mitgliederzuwachs

Der Chorvorstand mit Chorleiter und Präses (v. l.) Ulrike Schaub, Norbert Sievers, Balthasar Baumgartner, Pfarrer Burke, Ansgar Struck, Michael Uhlenbrock und Yvonne Timm. Foto: Barbara GreulichDer Chorvorstand mit Chorleiter und Präses (v. l.) Ulrike Schaub, Norbert Sievers, Balthasar Baumgartner, Pfarrer Burke, Ansgar Struck, Michael Uhlenbrock und Yvonne Timm. Foto: Barbara Greulich

Lingen. Die Mitgliederversammlung war für den Chor St. Bonifatius in diesem Jahr eine besondere, denn ein halbes Jahr nach Dienstantritt wurde der neue Leiter des Chores, Balthasar Baumgartner, offiziell begrüßt und mit einer Ehrennadel als neues Chormitglied willkommen geheißen.

 Sein Können als Chorleiter und Dirigent hatte Baumgartner bereits mit dem Advents- und Weihnachtskonzert „O Nata Lux“ im Dezember des vergangenen Jahres erfolgreich unter Beweis gestellt.

Neben Baumgartner konnte der Chor weitere zwölf neue Sängerinnen und Sänger willkommen heißen und mit einer Nadel ehren. Für ihr langjährigen Mitgliedschaften wurden insgesamt 13  Sänger geehrt. In Summe zählten ihre Mitgliedschaften 245 Jahre.

Neben diesen Ehrungen standen zudem Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Der bisherige Vorstand, bestehend aus Ansgar Struck (1. Vorsitzender), Ulrike Schaub (2. Vorsitzende), Michael Uhlenbrock (Kassenwart), Yvonne Timm (Schriftführerin) und Norbert Sievers (Beisitzer), wurde einstimmig von der Vollversammlung für weitere drei Jahre gewählt. Präses Pastor Burke bedankte sich für die bisherige Vorstandsarbeit und gratulierte allen Vorstandmitgliedern für ihre Wiederwahl.

Am Ende der Versammlung stimmte der Chorleiter den Chor auf künftige Termine in diesem Jahr ein, wie den Lingener Chorfrühling am 18. und 19. Mai und das große Chorkonzert mit Mendelsohn-Bartoldys „Elias“ am 24. November.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN