Schmales Gebäude Stadt Lingen steht Mehrfamilienhaus am Alten Hafen positiv gegenüber

Positiv steht die Stadt Lingen einer Bauvoranfrage für ein Gebäude auf der Halbinsel am Alten Hafen gegenüber (Bildmitte, an der Lindenstraße). Foto: Richard HeskampPositiv steht die Stadt Lingen einer Bauvoranfrage für ein Gebäude auf der Halbinsel am Alten Hafen gegenüber (Bildmitte, an der Lindenstraße). Foto: Richard Heskamp

Lingen. Die Entwicklung der Halbinsel am Alten Hafen gegenüber der Emslandarena ist seit Jahren geplant. Nun steht die Stadt Lingen einer Bauvoranfrage für ein Mehrfamilienhaus positiv gegenüber, wie Stadtbaurat Lothar Schreinemacher im Planungs- und Bauausschuss erläuterte.

Die Bauvoranfrage bezieht sich auf den Neubau eines Mehrfamilienhauses an der Straße Am Alten Hafen 2, das Grundstück grenzt unmittelbar an die Lindenstraße. Der Bauinteressent plant dort ein Gebäude mit neun Parkplätzen im Souterrain sowie drei  Etagen mit Wohnungen. So könnten im ersten Obergeschoss den Planungen entsprechend eine Wohnung mit 78 und eine mit 65 Quadratmeter entstehen.

Quelle: Stadt Lingen

Das Grundstück gebe einen schmalen Baukörper vor, erläuterte Schreinemacher. Man habe in der Verwaltung länger diskutiert und sei überein gekommen, dem Vorhaben positiv gegenüber zu stehen. "Das wäre das Maximale, was wir dort akzeptieren", meinte Schreinemacher und unterstrich, dass sich eventuelle Vorhaben auf den Nachbarparzellen nach Norden orientieren müssten. "Wir sind der Meinung, dass wir nicht auf den gesamten Bereich warten sollten, bis sich da was tut", sagte der Stadtbaurat.

Eine Planzeichnung aus dem Jahr 2013. Grafik: Stadt Lingen

Die Stadt hatte bereits vor mehr als sechs Jahren Pläne vorgestellt, wonach nicht nur die zur Innenstadt liegende Fläche, die ans Hafenbecken grenzt, erschlossen wird, sondern ebenso die Halbinsel. Auf der Innenstadt zugewandten Hafenbecken-Seite entstanden bereits Häuser und es gibt weitere Bautätigkeit zum Beispiel für die "White City". Auf der Halbinsel jedoch gab es bislang nur einzelne Bauvorhaben. Für eine flächige Erschließung müsste der Baustoffhändler Mayrose umgesiedelt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN