Amprion und OGE stellen Pläne vor Millioneninvestition: Wird in Lingen grüner Strom in Wasserstoff umgewandelt?

Der Energiestandort Lingen im Industriepark: Noch dominiert dort das Kernkraftwerk Emsland. Dessen Laufzeit endet 2022. Amprion und OGE stellten nun ihr Projekt "Power-to-Gas vor, eine 100 MW-Anlage, die im Industriepark errichtet werden soll. Foto: HeskampDer Energiestandort Lingen im Industriepark: Noch dominiert dort das Kernkraftwerk Emsland. Dessen Laufzeit endet 2022. Amprion und OGE stellten nun ihr Projekt "Power-to-Gas vor, eine 100 MW-Anlage, die im Industriepark errichtet werden soll. Foto: Heskamp

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN