Vielseitiges Programm Konzert mit Lehrern der Musikschule des Emslandes

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Lehrer der Musikschule geben ein Konzert. Auf dem Bild: Elisabeth Groth, Viola Venschott-Bucaliu, Peter Löning, Ulrike Seiling und Jennifer Schubert, nur ein kleiner Teil der Musiker, die bei dem Konzert in Aktion treten werden. Foto: MusikschuleLehrer der Musikschule geben ein Konzert. Auf dem Bild: Elisabeth Groth, Viola Venschott-Bucaliu, Peter Löning, Ulrike Seiling und Jennifer Schubert, nur ein kleiner Teil der Musiker, die bei dem Konzert in Aktion treten werden. Foto: Musikschule

Lingen. Mit einem ganz besonderen Vorspiel warten jetzt einige Lehrer der Musikschule auf. Nicht ihre Schüler, sondern vielmehr sie selbst präsentieren sich am Instrument einem interessierten Publikum in der Aula der Lingener Musikschule.

Für diesen Anlass haben sie sich zu ganz unterschiedlichen Ensembles zusammengefunden, wie man sie teilweise nur sehr selten zu hören bekommt. So stehen auf dem Programm unter anderem ein Duo für Horn und Gitarre oder ein Trio für drei Subbass-Blockflöten. Auch ein Duett für Klarinette und Fagott ist dabei. Einzig das Klavier wird hier mit einem Solowerk, nämlich einer Sonate von Joseph Haydn zu hören sein. 

Musik aus vielen Epochen

Die Musik des Abends geht quer durch die Epochen und zieht sich dabei tief aus dem frühesten Barock über große Namen, etwa Antonio Vivaldi oder César Franck bis zum Tango nuevo eines Astor Piazzolla. Dabei haben die zwölf beteiligten Lehrer so einiges auch Unbekanntes aus dem Archiv gefischt, einiges Unterhaltsames, aber auch etwas besinnlich Ruhiges. Das Resultat ist ein beachtlich vielseitiges Programm, das sicher nicht nur die Schüler ansprechen soll. 

Es spielen Viola Venschott-Bucaliu (Violoncello), Frederike Michaelis (Violine), Jennifer Schubert (Klarinette), Grzegorz Sperski (Fagott), Simeon Velinski (Horn), Stefanie Löning (Klavier), Patrick Schütte, Julian Zwoch und Peter Löning (Gitarre) sowie Elisabeth Groth, Robert Boelens und Maria Haase (Flöten). Durch den Abend führt Katharina Vest.

Das Konzert findet am Freitag,  22. Februar in der Aula der Lingener Musikschule statt, direkt am Alten Pferdemarkt (Wilhelmstraße 49), es ist öffentlich bei freiem Eintritt. Beginn ist um 20 Uhr. 



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN