Fitnessstudio plant Aktion Geld für Musikprojekt fehlt: Spendenmarathon für Kita Schepsdorf

Weil Budget-Topf nicht voll genug war, musste das Musikprojekt "Wir machen Musik" im Kindergarten St. Alexander in Lingen-Schepsdorf ausfallen. Jetzt plant ein Fitnessstudio einen Spendenmarathon. Foto: dpaWeil Budget-Topf nicht voll genug war, musste das Musikprojekt "Wir machen Musik" im Kindergarten St. Alexander in Lingen-Schepsdorf ausfallen. Jetzt plant ein Fitnessstudio einen Spendenmarathon. Foto: dpa

Lingen. Weil der Budget-Topf nicht voll genug war, musste das Musikprojekt "Wir machen Musik" im Kindergarten St. Alexander in Lingen-Schepsdorf ausfallen. Jetzt plant das Lingener Fitnessstudio Easy Fitness einen Spendenmarathon, um den Kindergarten zu unterstützen.

Der Kindergarten benötigt ein Budget von mindestens 1700 Euro, um das Projekt stemmen zu können. Doch das Geld ist knapp. Jetzt meldet sich das Fitnessstudio Easy Fitness aus Lingen zu Wort: Zusammen mit verschiedenen Kooperationspartnern ist für Freitag, 22. Februar 2019, ein Spendenmarathon im Fitnessstudio an der Großen Straße in Lingen geplant. Der volle Geldbetrag kommt dem Kindergarten zugute, heißt es seitens des Fitnessstudios.

Teilnehmer entscheiden über Betrag

Mitglieder und auch Nicht-Mitglieder können teilnehmen und einen Betrag festlegen, den sie später zahlen – beispielsweise pro gelaufenen Kilometer zwei Euro. Am Spendentag werden einige Ausdauergeräte extra blockiert, das Fitnessstudio stellt für alle Teilnehmer Getränke, Snacks und Häppchen bereit. Zusätzlich gibt es an diesem Tag verschiedene Spendenkurse wie Jumping Fitness oder Bodypump. Für eine Spende in Höhe von fünf Euro kann man teilnehmen. So sollen die Kurse gefüllt werden. Für die Spendenkurse werden Listen angefertigt, die Termine sind noch in Planung. Weitere Infos gibt es unter Tel. 059114204596 sowie auf der Facebookseite des Fitnessstudios. 



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN