Fest der Landwirtschaft in Lingen Zeugnisse für Hauswirtschafterinnen, Land- und Betriebswirte

45 Landwirtinnen und Landwirte haben die Abschlussprüfung erfolgreich absolviert.  Foto: Heinz Krüssel45 Landwirtinnen und Landwirte haben die Abschlussprüfung erfolgreich absolviert. Foto: Heinz Krüssel

Lingen. Im großen Rahmen, dem „Fest der Landwirtschaft“, haben jetzt sechs Hauswirtschafterinnen, 45 Landwirte und 24 Staatlich geprüfte Betriebswirte ihre Abschlusszeugnisse in Empfang genommen und damit ihre Aus- und Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen.

Das von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) – Außenstelle Lingen-, den Berufsbildenden Schulen (BBS) – Agrar und Soziales, vom Verein Landwirtschaftlicher Unternehmer sowie vom Verband der Landwirtschaftsleiter traditionell gemeinsam organisierte Fest im Saal Klaas-Schaper in Lingen konnte mit 450 Gästen einen neuen Rekord verzeichnen. Über die tolle Resonanz freuten sich Kreislandwirt Hermann Hermeling sowie LWK-Leiter Hermann Diekmann. 

Plädoyer für die Landwirtschaft

Die Glückwünsche galten den Absolventen. „Für Sie bedeutet der heutige Tag eine Zäsur und es beginnt ein neuer Lebensabschnitt“, betonte Hermann Hermeling. In der Begrüßung ging Hermeling auf die Bedeutung der modernen Landwirtschaft ein. „Wer die Zukunft unserer landwirtschaftlichen Familienbetriebe will, der muss sich zu einer vernünftigen Weiterentwicklung bekennen. Wir, und besonders unser Berufsnachwuchs, brauchen Perspektiven – gerade dann, wenn sich die Tierhaltung verändern soll.“ Angesichts kritischer Betrachtungen in den Medien und der Öffentlichkeit machte der Kreisvorsitzende deutlich: „Wir befassen uns mit Pflanzenschutzmitteln und nicht mit Pestiziden; wir befassen uns mit Intensivtierhaltung und nicht mit Massentierhaltung und nicht zuletzt gilt unser Bestreben der Wirtschaftlichkeit und nicht dem Profitstreben.“

Festredner Dieter Krone (rechts) gratulierte den 24 Staatlich geprüften Betriebswirten. Foto: Heinz Krüssel


Die Festrede hielt Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone. Er stamme von einem heute noch von seinem Bruder bewirtschafteten Bauernhof. Auch deshalb seien ihm Sorgen und Nöte der Bauernfamilien gut vertraut. „Die große Zahl der Absolventen unterstreicht einmal mehr, dass Landwirtschaft eine gefragte Branche ist, auch wenn der Berufsstand oft am Pranger und in der öffentlichen Kritik steht.“ Krone wies auf die Bedeutung der Landwirtschaft als Erzeuger gesunder Lebensmittel hin. „Unsere Gesellschaft muss sich fragen, was ihr Lebensmittel wert sind. Sie muss sich der Tatsache stellen, dass gesunde, schmackhafte und nachhaltig produzierte Lebensmittel ihren Preis haben.“

Den jungen Landwirten gab der OB mit auf den Weg: „Bleiben Sie stets offen für Neues. Gerade in der Landwirtschaft ist der technische Wandel und Fortschritt immens.“ Beispielhaft nannte Dieter Krone autonom fahrende landwirtschaftliche Maschinen. Die neue Landtechnikgeneration werde von der Maschinenfabrik Bernard Krone in Spelle entwickelt und künftig am neuen Standort der Krone-Gruppe in Lingen getestet.

Alle Hauswirtschafterinnen haben einen Arbeitsplatz gefunden oder wollen sich im Studium noch weiter qualifizieren. Foto: Heinz Krüssel


Für die Absolventen dankten Hauswirtschafterin Vanessa Lambers und Landwirtin Alexa Gebbeken Eltern, Lehrern und Ausbildern für die Unterstützung. Dabei wurde auch ein wenig aus dem Nähkästchen im Ausbildungsbetrieb oder in der Berufsschule geplaudert. So verriet die junge Landwirtin, dass man morgens in der Schule feststellen konnte, ob eine Schülerin oder ein Schüler beim nächtlichen Schweineverladen im Einsatz gewesen war. „Da vielen einem doch manchmal die Augen zu.“ 


Absolventen

Hauswirtschafterinnen (Ausbildungsbetriebe in Klammern)

Lena Bartelt, Geeste; Lena Dwersteg, Haren; Johanna Grünloh, Quakenbrück (alle Ludwig-Windhorst-Haus, Lingen); Verena Lambers, Freren und Josiane Nzamurambaho, Ahaus (beide Gästehaus St. Agnes, Thuine); Adriane Mühe, Meppen (DRK Wohnpark Meppen)

Landwirte (Ausbildungsbetriebe in Klammern)

Kristin Ahlers, Dersum (Ursula Kottebernds, Messingen, Josef Penniggers, Handrup); Mirko Birkenhauer, Essen (Christophoruswerk, Lingen); Jonas Bosse, Kettenkamp (Josef Penniggers, Handrup, Bodo Rantze, Badbergen); Johannes Brinkmann, Handrup (Martin Maue, Herzlake, Heinrich Kottmann, Kettenkamp); Christoph Brinkmann, Handrup (Leo Klus, Lingen, Hermann Grote, Meppen); Sebastian Brüning, Messingen (Johannes Hungeling, Emsbüren, Bernd Brügging, Lengerich); Joe Burke, Handrup (Theo Wilmer, Schapen, Markus Menger, Lohne); Alicia Busmann, Lingen (Jan Doeschot, Delden (NL), Andreas Janssen, Werlte); Lorenz Daemberg, Thuine (Christian Witsken, Messingen, Uhlenberg GbR, Langen); Klaas-Johannes de Vries, Beverstedt (Christophoruswerk, Lingen); Theresa Dühnen, Haselünne (Ludger Gerling, Bawinkel); Verena Feldhaus, Berge (Hartwig Meyer, Kettenkamp, Josef Egbert, Voltlage); Alexa Gebbeken, Bawinkel (Ludger Hermes, Spelle); Vanessa Ginschel, Ankum (Richard von der Haar, Ankum, Schmidt GbR, Bippen); Henrik Haick, Heiden (Thomas Wissing, Heiden, Fleer, Wietmarschen); Jens Hinken, Lünne (Benedikt Echelmeyer, Emsbüren, Reinhard Bruns, Lünne); Julia Hinken, Lingen (Matthias Everinghoff, Schapen, Büning GbR, Rhede); Patrik Kampel, Beesten (Leo Klus, Lingen, Hüsing KG, Emsbüren); Matthias Kamper, Lengerich (Cord Mester, Menslage, Hans Götting, Löningen); Saskia Kamphus, Hopsten (Keurentjes GbR, Neuenkirchen, Rainer Stücker, Ochtrup); Lukas Knelangen, Friesoythe (Hermann Rolfes, Friesoythe, Leo Klus, Lingen); Hanna Koop, Handrup (Hermann-Josef Landwehr, Lengerich, Burke KG, Lähden); Tobias Kotte, Lünne (Helmut Kocks, Dreierwalde, Thomas Austermann, Schapen); Jan-Phillip Krone, Essen (Hans-Günter Wiese, Edewecht, Josef Penniggers, Handrup); Josef Linden, Gersten (Werner Wienker, Löningen, Christoph Niemeyer, Lastrup); Henning Löcken, Spelle (Thomas Berning, Salzbergen, Klaus Krone, Beesten); Luke Lohmöller, Emsbüren (Andreas Lohmöller, Emsbüren, Benedikt Echelmeyer, Emsbüren); Michel Loose, Hopsten (Thomas Austermann, Schapen, Hüsing KG, Emsbüren); Sören Mayhaus, Eggermühlen (Klaus Langkawel, Eggermühlen, Grotjohann-Holtheide GbR, Berge); Moritz Merhof, Bohmte (Detlef Helmers, Rastede, Schlütke GbR, Handrup); Marco Nöring, Fürstenau (Stephan Geers, Fürstenau, Fibbe GbR, Merzen); Kevin Peperkock, Delmenhorst (Christophoruswerk, Lingen); Andre Reekers, Schapen (Alfons Cordes jun., Spelle, Andreas Dagger, Handrup); Hannes Richter, Messingen (Peter Janßen, Lohne, Johannes Schulte, Meppen); Gerrit Roling, Emsbüren (Ursula Kottebernds, Messingen, Gerhard Hartmaring, Meppen); Julia Sander, Lingen (Leo Uphaus, Spelle, Rudolf Wilken-Keeve, Wettrup); Aurelia-Sophie Schillingmann, Berge (Lohe GbR, Haselünne, Enno König-Hollrah, Löningen); Levinia-Alexa Schillingmann, Berge (Anton-Heinrich Kuiter, Handrup, Schulte Südhoff KG, Handrup);Hendrik Schröder, Beesten (Rudolf Wilken-Keeve, Wettrup, Sabine Warburg, Salzbergen); Kevin Schulte, Meppen (Josef Penniggers, Handrup, Hermann-Josef Landwehr, Lengerich); Jannik Schulze Zumkley, Bohmte (Martin Krüger, Oppendorf, Teepker GbR, Handrup); Johannes Seybering, Emsbüren (Gröttrup GbR Isterberg, Heilker GbR, Wietmarschen); Merle Tewes, Nienhagen (Jörg-Wilhelm Lahmann, Lehrte, Robel GbR, Emsbüren); Kai-Patrick Weerts, Lingen (Josef Koiter, Meppen, Gerhard Kruse, Sustrum); Lukas Wollschläger, Sustrum (Robel GbR, Emsbüren, Stefan Bruns, Sustrum)

Staatlich geprüfte Betriebswirte

Dirk Abing, Neuenkirchen; Christian Berger, Lünne; Hendrik Bockwinkel, Herzlake; Andrea Borchert, Beesten; Thomas Brink, Hörstel; Ann-Christin Cordes, Gersten; Dominik Frye, Heede; Johannes Griehl, Meppen; Timo Gügelmeyer, Meppen; Tobias Hellweg, Lähden; Michael Hölscher, Spelle; Dominic Jansen, Haselünne; Thomas Knuf, Mettingen; Johannes Kuckshinrichs, Börger; Katharina Leyschulte, Westerkappeln; Lena Oelgemöller, Recke; Michel Oing-Ellerlage, Menslage; Bernd Osterkamp, Hüven; Jan-Lennart Piepel, Rheine; Hendrik Schmiemann, Hopsten; Goderic Storm, Lingen; Hendrik Thumann, Badbergen; Daniel Thünker, Neuenkirchen; Florian Triphaus, Haselünne

Ehrungen:

Prüfungsbeste Hauswirtschafterin: Verena Lambers (Note 2,08)

Prüfungsbeste Landwirte: Theresa Dühnen, Haselünne (1,41); Alexa Gebbeken, Bawinkel (1,45); Joe Burke, Handrup (1,48); Moritz Merhof, Bohmte (1,49)

Prüfungsbeste „Staatlich geprüfte Betriebswirte“:

Andrea Borcher, Beesten (1,20); Ann-Christin Cordes, Gersten (1,30)

Langjährige Ausbildertätigkeit:

Andreas Dagger, Handrup (10 Jahre); Anton-Heinrich Kuiter, Handrup (25 Jahre).

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN