Ein Bild von Mike Röser
20.01.2019, 12:48 Uhr VORFÄLLE AM RATHAUS

Demonstrieren in Lingen ja, aber mit Respekt

Ein Kommentar von Mike Röser


Aufs Vordach der Rathaus Lingen (das Bild stammt von einer friedlichen Demonstration im Dezember) kletterten am Samstag Demonstrantinnen. Foto: Wilfried RoggendorfAufs Vordach der Rathaus Lingen (das Bild stammt von einer friedlichen Demonstration im Dezember) kletterten am Samstag Demonstrantinnen. Foto: Wilfried Roggendorf
Wilfried Roggendorf

Lingen. Das Demonstrationsrecht ist in einer Demokratie ein wichtiges Gut. Wer gegen Atomkraft ist, muss dies in Lingen und anderswo zeigen dürfen. Ohne Wenn und Aber. Doch eines darf dabei nicht auf der Strecke bleiben: der Respekt vor Menschen und dem Eigentum anderer, meint unser Kommentator.

Diesen Respekt aber hat ein nicht zu vernachlässigender Teil der Demonstranten am Samstag in Lingen vermissen lassen. Wer unerlaubt auf das Dach eines Glasvorbaus (in einer früheren Version dieses Kommentars stand fälschlicherweise Glasdach

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN