Besuch im Kaufhaus und Möbellager Die "Reholänder" in Lingen und die Ressource Mensch

Im Sozialen Kaufhaus sorgen Susanne Golling, Irina Fleer, Andrea Kock und Rosi Wismer für den Überblick. Foto: Thomas PertzIm Sozialen Kaufhaus sorgen Susanne Golling, Irina Fleer, Andrea Kock und Rosi Wismer für den Überblick. Foto: Thomas Pertz

Lingen. "Reholand" in Lingen: Die Abkürzung steht für "Recycling, Holzverarbeitung und Landschaftspflege". Um materielle Rohstoffe allein geht es in dem sozialen Wirtschaftsbetrieb aber nicht.

Rosi Wismer nimmt die kleine Weihnachtsfigur in die Hand und stellt sie auf den Glastisch zu den anderen Weihnachtsartikeln. Alles ist liebevoll dekoriert. Darauf legen Wismer und ihre Kolleginnen Susanne Golling, Irina Fleer und Andrea Koc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN