Forschungsprojekt startet am 1. Januar Ein Ziel ist die Stärkung der Apotheken im südlichen Emsland

Die Apotheken im ländlichen Raum stärken ist ihr Ziel (von links): Thomas Nerlinger, Geschäftsführer der Gesundheitsregion Euregio, Apotheker Michael Koop aus Lingen und Jonas Roosmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Gesundheitsregion. Foto: Thomas PertzDie Apotheken im ländlichen Raum stärken ist ihr Ziel (von links): Thomas Nerlinger, Geschäftsführer der Gesundheitsregion Euregio, Apotheker Michael Koop aus Lingen und Jonas Roosmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Gesundheitsregion. Foto: Thomas Pertz
Thomas Pertz

Lingen. "Apotheke 2.0" ist ein Forschungsprojekt der Universität Osnabrück. der Gesundheitsregion Euregio und des Apothekerverbandes Westfalen-Lippe. Ziel ist die Stärkung der Apotheken vor Ort gegenüber dem Online-Versandhandel. Das Projekt startet am 1. Januar 2019. Auch ein Lingener Apotheker macht mit.

Mit rund 200.000 Euro wird das neue Forschungsprojekt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert. Im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) werden speziell Projekte unterstützt, die darauf abzielen, lä

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

“Gesundheitsregion Euregio”

Die “Gesundheitsregion Euregio” dient als Ideenplattform und Netzwerk in deutsch-niederländischer Kooperation. Ziel ist die Verbesserung von Qualität und Effizienz in der Gesundheitswirtschaft. Das Gebiet der “Gesundheitsregion Euregio” umfasst auf deutscher Seite die Grafschaft Bentheim, das südliche Emsland, die Landkreise Osnabrück, außerdem die Städte Osnabrück, Münster und die Kreise Steinfurt, Borken und Coesfeld. Auf niederländischer Seite sind die Provinzen Drenthe, Noordoost Overijssel und Oost Gelderland dabei. Gegründet wurde der Verein im Juni 2011. Gründungsmitglieder sind unter anderem Ärzte, Zahnärzte, Krankenhäuser, Krankenkassen, Banken, Wirtschafts- und Marketingfachleute und Juristen. Die Geschäftsstelle befindet sich in Nordhorn. Weitere Infos: www.gesundheitsregion-euregio.eu

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN