Aktion für bedürftige Kinder Jugendfeuerwehr Emsland sammelt Spielzeug für Lingener Tafel

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Reichlich Spielzeug haben die Jugendfeuerwehren des Landkreises Emsland bei ihrer Spendenaktion für bedürftige Kinder gesammelt. Foto: Felix ReisReichlich Spielzeug haben die Jugendfeuerwehren des Landkreises Emsland bei ihrer Spendenaktion für bedürftige Kinder gesammelt. Foto: Felix Reis

Lingen. „Floriansjünger aus dem Emsland beschenken Kinder im Emsland“: Unter diesem Motto haben jetzt zum siebten Mal die Jugendfeuerwehren des Landkreises Emsland Spielzeug für bedürftige Kinder gesammelt.

„Wir wollten unser soziales Engagement auch in diesem Jahr wieder unterstreichen“, sagte Kreisjugendfeuerwehrwart Klaus Smit. So sollten die Kinder und Jugendlichen nicht mehr benötigtes, aber gut erhaltenes Spielzeug zur traditionellen Jahresabschlussveranstaltung in das Linus-Bad Lingen mitbringen.

Große Resonanz

Die Resonanz war groß. Einige Kinder brachten sogar mehrere Sachen mit. Neben vielen Stofftieren, Spielen, Büchern, Musikinstrumenten bis hin zum obligatorischen Feuerwehrauto war alles vertreten. Selbst mehrere Inline Skates waren dabei. Alle Teile waren weihnachtlich verpackt und in einem guten Zustand, sodass sie unbedenklich weitergegeben werden konnten.

Tafeln als Verteiler

„Wir haben uns als Verteiler bewusst wieder die Tafeln im Emsland ausgesucht, weil wir sicher sind, dass so gezielt bedürftigen Kindern eine Freude gemacht wird“, sagte Smit. Hocherfreut waren Maria Dühnen und Norbert Tewes vom Vorstand der Lingener Tafel, als sie die vielen Sachen  im Feuerwehrhaus Brögbern sahen. „Wir haben unter unseren betreuten Familien sehr viel Kinder, da kommt so ein Spielzeug natürlich gut an, herzlichen Dank“, sagte Dühnen.  



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN