NOZ investiert rund zehn Millionen Euro Ein "Medienhaus Lingen" an der Bernd Rosemeyer-Straße

An der Bernd Rosemeyer-Straße 11 in Lingen, gegenüber der Tanzgalerie Lorenz, wird im nächsten Jahr der Neubau der NOZ-Medien entstehen. Grafik: Eden ArchitektenAn der Bernd Rosemeyer-Straße 11 in Lingen, gegenüber der Tanzgalerie Lorenz, wird im nächsten Jahr der Neubau der NOZ-Medien entstehen. Grafik: Eden Architekten
Eden Architekten

Lingen. Rund zehn Millionen Euro investieren die NOZ Medien in das neue "Medienhaus Lingen" an der Bernd Rosemeyer-Straße 11. Dienstagabend wurde das Projekt im Planungs- und Bauausschuss vorgestellt und am Mittwoch im Rahmen eines Pressegesprächs im Rathaus.

„Mit dem Neubau des Medienhauses der NOZ in Lingen setzen wir nicht nur einen städtebaulichen Akzent an der Bernd Rosemeyer-Straße, sondern wir stärken unseren Medienstandort in der Stadt insgesamt“, betonte Geschäftsführer Joachim Liebler.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN