Neuer Vorsitzender Schomaker löst Wilbers im Schützenverein Ramsel ab

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Neues Ehrenmitglied im Schützenverein Ramsel ist Thomas Wilbers (rechts). Michael Schomaker (links) hat seine Nachfolge als Vorsitzender des Vereins angetreten. Foto: VereinNeues Ehrenmitglied im Schützenverein Ramsel ist Thomas Wilbers (rechts). Michael Schomaker (links) hat seine Nachfolge als Vorsitzender des Vereins angetreten. Foto: Verein

Lingen. Michael Schomaker ist neuer Vorsitzender des Schützenvereins Ramsel. Er tritt die Nachfolge von Thomas Wilbers an, der den Verein über viele Jahre hinweg geleitet hatte.

Deshalb war es in der Mitgliederversammlung auch das letzte Mal, dass Wilbers die Schützen in seiner Funktion als Vorsitzender im Vereinslokal Hotel Bistro Fehren begrüßt hatte. Wilbers sprach allen aktiven und ehemaligen Vorstandskollegen sowie dem gesamten Schützenverein Ramsel für die  Arbeit der vergangenen 20 Jahre seinen Dank aus.

In das Amt des Vorsitzenden wurde Michael Schomaker gewählt. Zum Kassenwart wurde Christopher Beel und zum stellvertretenden Kassenwart Torsten Wellermann gewählt. Schriftführer Christian Knue, Schießwart Ludger Thole, Kommandeur Heinz Varel und Pressewart Frank Kuhl wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Kassenprüfer ist Dirk Henke.

Wilbers nun Ehrenmitglied

Als einer seiner ersten Amtshandlungen schlug Schomaker seinen Vorgänger Wilbers der Versammlung zum Ehrenmitglied vor. Diese bestätigte den Vorschlag einstimmig und gratulierte mit stehendem Applaus. Zudem erhielt Wilbers als Dank für die geleistete Arbeit den Orden "Für besondere Verdienste im Schützenverein" und einen Blumenstrauß für seine Lebensgefährtin Waltraud Moss, die ihn all die Jahre unterstützt hatte. Außerdem wurde ein Präsent zum Dank für die Pflege der Beete an den Königsteinen und dem Ehrenmal an Rainer Horstkamp übergeben. 

Im Bericht des stellvertretenden Schießwarts Klaus Koldehoff verlas er unter anderem die erfolgreiche Teilnahme an dem Grand Prix Schießwettbewerb, in dem die 2. Mannschaft den ersten Platz mit 576,3 Punkten und die 1. Mannschaft den 2. Platz mit 572,2 Punkten belegt hatte. Platz 1 ging auch im Einzelschießen an den Schützenverein Ramsel, Tobias Voßmeyer setzte sich dort klar mit 205,2 Punkten an die Spitze.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN