Wasserkocher verschmort Nach Brand in Lingen vorsorglich ins Krankenhaus gebracht

Von Hermann Bojer

Meine Nachrichten

Um das Thema Lingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Feuerwehr Lingen rückte mit drei Fahrzeugen zu dem Brand in der Strootstraße aus. Foto: Felix ReisDie Feuerwehr Lingen rückte mit drei Fahrzeugen zu dem Brand in der Strootstraße aus. Foto: Felix Reis

Lingen. Nach dem Brand in einer Küche in Lingen ist am Freitagnachmittag ein 95-Jähriger vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden.

Feuerwehrangaben zufolge waren die Lingener Einsatzkräfte gegen 16 Uhr zu dem Brand in der Strootstraße gerufen worden. Es stellte sich heraus, dass ein Wasserkocher auf einer heißen Herdplatte verschmort war. Der Feuerwehr gelang es schnell, die Gefahr zu bannen. Es entstand nur geringer Schaden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN